Helfen Sie einem geliebten Menschen

Helfen Sie denjenigen, um die Sie sich sorgen, dass sie für ihren Hörverlust die Hilfe erhalten, die sie benötigen.

HÖRGERÄTEAKUSTIKER IN IHRER NÄHE

Sie können einen Unterschied machen

Ein Hörverlust beeinflusst nicht nur die Person, die ihn hat, sondern auch Ehepartner, Familienmitglieder und Freunde.

Die Unfähigkeit, Warnsignale oder die Stimmen von Angehörigen zu hören, kann ihr Leben in Gefahr bringen. Die Hörbeeinträchtigung kann sich sogar emotional auf die Familie und sozialen Kreise auswirken, von der Frustration, Dinge immer wieder wiederholen zu müssen bis hin zur Traurigkeit darüber zu sehen, wie sich geliebte Menschen immer mehr von den Aktivitäten, die sie genießen, isolieren.

Das einzig Richtige ist jemanden zu überzeugen, sich Hilfe zu holen, aber das ist nicht immer einfach.

Was Sie tun können

  • Sprechen Sie mit Ihren geliebten Menschen über die Sorge um ihr Hörvermögen.
  • Erinnern Sie sie jedes Mal, wenn Sie ihnen etwas „übersetzen" oder wiederholen, vorsichtig an ihren Hörverlust.
  • Ermutigen Sie sie, einen HNO-Arzt bzw. Hörgeräteakustiker aufzusuchen, befassen Sie sich mehr mit dem Thema und beantworten Sie ihre Fragen.
  • Bieten Sie an, einen Termin zu einer Untersuchung des Gehörs zu vereinbaren.
  • Erinnern Sie sie daran, dass sie nichts zu verlieren aber möglicherweise etwas zu gewinnen haben, wenn sie zu einem HNO-Arzt bzw. Hörgeräteakustiker gehen.